„ejus radelt“

Die Aktion der Evangelischen Jugend Stuttgart zum Schwerpunktthema „Selbstverständlich nachhaltig“

Fahrradfahren ist „selbstverständlich nachhaltig“, macht Spaß, ist gesund, spart eine Menge CO² und verbindet das Angenehme mit dem Nützlichen. Mitmachen bei „ejus-radelt“ ist ganz einfach. Alle aktiven Mitradler können ihre gefahrenen Kilometer hier eintragen. Pro Kilometer zahlen Sponsoren einen bestimmten Betrag. Mit der so „erradelten“ Summe wird eine Photovoltaik-Anlage (Solarstrom) auf dem Dach des Freizeitheimes Kleinhöchberg finanziert. Die Aktion ist damit mindestens doppelt nachhaltig.

Die Aktion startet am ersten Forum der Evangelischen Jugend Stuttgart am 21. April 2012 und läuft bis zum 8. Juli 2012. Also: jetzt schon das Fahrrad aus dem Keller holen, putzen, wenn nötig reparieren und schon mal trainieren. Ab 21. April dann richtig Kilometer machen.

Zum Abschluss von „ejus-radelt“ gibt es eine große Sternfahrt am Wochenende 7.-8. Juli 2012 auf der Strecke des Stuttgarter „Radelthons“ mit kurzen und langen, bequemen und sportlichen Radel-Möglichkeiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, für sportliche und weniger sportliche Menschen.

Viel Spaß beim „Kilometer machen“ wünscht die Lenkungsgruppe für das Schwerpunktthema.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s